Patienten-Information online für mehr Lebensqualität im Alter

Patienten-Information online

Die Altersstruktur in unserer Gesellschaft verändert sich massiv. Mit der gestiegenen Lebenserwartung und der rückläufigen Geburtenrate nimmt der Anteil älterer Menschen erheblich zu. Dieser Trend wird sich in den nächsten Jahrzehnten weiter fortsetzen. Und natürlich ist es nicht von der Hand zu weisen, dass sich mit zunehmendem Alter gesundheitliche Beeinträchtigungen einstellen. Ältere Menschen sind die Hauptnutzergruppe der medizinischen Versorgung.

Umgang mit PC und Internet auch für Ältere kein Hindernis mehr

Andererseits bleiben aber auch körperliche und geistige Aktivität länger erhalten als früher. 60- bis 80-Jährige sind heute gesünder, gebildeter und finanzstärker als frühere Generationen. Viele kennen den Umgang mit PC und Internet inzwischen schon aus dem Berufsleben und wollen die Nutzung auch im Alter nicht missen. Bei Tablets und Smartphones tut sich viel, um die Bedienung auf die Anforderungen älterer Nutzer abzustimmen.

Gesundheitsrelevante Themen sind gefragt

Schon jetzt besteht ein immenses Interesse an gesundheitsrelevanten Themen, wie Statistiken zu Suchanfragen im Internet belegen. Man kann davon ausgehen, dass sich in Zukunft immer mehr ältere Menschen gezielt im Internet informieren, wenn sie wissen wollen, was sie für die Verbesserung von Gesundheit, Lebensqualität und Wohlbefinden tun können. Die elektronische Patienten-Information e|pat|in (www.epatin.de) kann einen wichtigen Beitrag dazu leisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.