Archiv für den Monat: Februar 2014

8 Gründe: Warum gehört eine Praxis-Website ins Internet?

 

1. Grund: Der potenzielle Patient ist schon da

Ihre Patienten sind online und zusehends auch mobil unterwegs. Laut dem Magazin Wirtschaftswoche werden bereits mehr Smartphones und Tablet-PCs als PCs und Notebooks verkauft. Patienten nutzen mobiles Internet immer und überall. Deswegen muss eine Praxis-Website immer und auf jedem Endgerät darstellbar sein – die Lösung hierfür ist „Responsive WebDesign“. Damit passt sich die Darstellung einer Website jeder beliebigen Bildschirmgröße an.
Weiterlesen

Responsive WebDesign – Eine Erfolgsgeschichte

Responsive Webdesign: Beispiel-Seiten

Erfolgreiche Website-Umstellung: Der Wechsel vom herkömmlichen auf Responsive WebDesign wird mit mehr Besuchern und einem besseren Ranking in den Suchmaschinen belohnt.

Eine für alle

Eine responsive Website ist reaktionsfähig und passt sich automatisch dem Bildschirm des Gerätes an, von dem sie aufgerufen wird. Ob PC, Notebook, Smartphone oder Tablet – Ihren Besuchern stehen unabhängig vom Endgerät alle relevanten Informationen in optisch ansprechender Form zur Verfügung. Immer und überall.
Weiterlesen

Gute Texte kommen an – bei Patienten und bei Suchmaschinen

Content Marketing

Sie würden Ihre Patienten gerne noch ausführlicher informieren, als es im Praxisalltag möglich ist? Ihnen fehlt die Zeit, über medizinische Zusammenhänge, diagnostische Verfahren oder Vorsorgemöglichkeiten umfassend aufzuklären? Und Sie möchten Ihren Patienten gut recherchierte ansprechende Texte zur Verfügung stellen, von denen Sie wissen, dass der Inhalt Ihren Vorstellungen entspricht?
Weiterlesen