Archiv für den Monat: April 2014

Arztbewertung: Patienten vertrauen Patienten

Arztbewertung - Social Proof

 

Menschen orientieren sich gerne am Verhalten ihrer Umwelt und suchen als „Herdentiere“ die Bestätigung durch andere – das gilt z.B. auch für Kaufentscheidungen. Dem amerikanischen Motivations- und Verkaufstrainer Robert Cavett zufolge sind 95% der Menschen Nachahmer und nur 5% Initiatoren. Dieses wirkmächtigte psychologische Phänomen des Social Proof (deutsch: soziale Bewährtheit) kann rationale Beweggründe sogar überlagern. Man stelle sich zwei Straßencafés vor:  das eine fast leer, das andere gut gefüllt. Unabhängig von dem optischen Ersteindruck und den vermutlich längeren Wartezeiten wird das vollere Restaurant mehr Gäste anziehen. Nach dem Motto „Was auch andere wollen, kann ja nicht schlecht sein“ wird das Verhalten des Umfeldes unbewusst als Empfehlung aufgefasst.
Weiterlesen

Neuromarketing in der Marketingkommunikation

Neuromarketing und Marketingkommunikation

 

Der rational denkende Mensch ist Geschichte

Vermutlich war es der italienische Soziologe Vilfredo Pareto, der den Menschen 1906 zum ersten Mal als homo oeconomicus – als rational denkenden Menschen bezeichnete. Nach dieser Definition sind alle Gedanken und Handlungen des Menschen der Vernunft und vor allem einem strengen Nützlichkeitsprinzip unterworfen. Nachdem der britische Philosoph und Ökonom John Stuart Mill den Terminus in die Wirtschaftssprache eingeführt hatte, hielt sich die Vorstellung vom Menschen als „ewigem Nutzenmaximierer“ zunächst hartnäckig. Heute gilt dieses Modell als überholt, denn die Hirnforschung hat gezeigt, dass das Unterbewusstsein die dominante Rolle bei der Entscheidungsfindung und somit beim Kaufverhalten spielt.
Weiterlesen