Google Plus wird „privater“ und Google My Business immer interessanter

Google Plus -> Google My Business

 
Das Internet ist immer in Bewegung und technische Neuerungen gehen häufig mit einer Vielzahl inhaltlicher Veränderungen Hand in Hand. Dabei ist es nicht immer ganz einfach den Überblick zu behalten – aber dafür haben Sie ja uns!

Zurzeit stehen für Unternehmen und Praxen größere Veränderungen bei Google Plus, dem sozialen Netzwerk von Google an. Hier hat Google damit begonnen, großflächig aufzuräumen und ungenutzte Präsenzen herauszufiltern. Das Ziel ist es scheinbar, das Netzwerk für wirklich interessierte und aktive Nutzer wertvoller, attraktiver und auch mobiler zu machen. Alte Präsenzen, auf denen sich jahrelang nichts getan hat, werden derzeit mit einer 30-Tage-Frist angemahnt, etwas zu veröffentlichen. Aufhalten lässt sich die Löschung nur durch die Veröffentlichung eines neuen Beitrags oder eines Kommentars auf einer anderen Google Plus-Seite. Verschont bleiben wohl auch Seiten, die über eine gewisse Zahl von Followern verfügen. Tut sich innerhalb der gesetzten Frist nichts – wird die Google Plus-Präsenz gelöscht.

Mehr Möglichkeiten mit Google My Buiness

Während Google Plus also eher in den privaten Bereich wandert, wird Google My Business – und das ist die nächste Neuerung – für Unternehmen aller Art immer wichtiger.

Gerade für niedergelassene Mediziner ist die Google My Business-Ansicht in der Google-Suche in den letzten beiden Jahren deutlich interessanter geworden (wir berichteten darüber). Hier werden umfangreiche Informationen zum Unternehmen sowie aktuelle Neuigkeiten gebündelt und mit weiteren praxis- und unternehmensrelevanten Google-Diensten, wie z.B. der Google-Suche, Google Fotos und – ganz wichtig – Google Maps kombiniert. In vielen Fällen ist diese Ansicht über 2.000-mal im Monat sichtbar!

Wir werden uns zukünftig bei unseren Marketing-Empfehlungen stärker auf Google My Business konzentrieren.

Was mache ich mit Google Plus?

Für etliche Google Plus-Konten haben unsere Kunden bereits eine Benachrichtigung mit Löschankündigung von Google erhalten.

Bei Erhalt haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Sie machen gar nichts und Ihre Google Plus-Präsenz wird wegen Inaktivität gelöscht.
  • Sie möchten Google Plus gern weiterhin nutzen – dann veröffentlichen Sie einen Beitrag oder einen Kommentar und Google Plus steht Ihnen weiterhin zur Verfügung.

Es ist aber auch möglich, dass Ihre Google Plus-Seite bereits von Google gelöscht wurde.

Um Sie im Rahmen dieser Veränderungen tatkräftig zu unterstützen, bieten wir Ihnen an, Ihre Google My Business-Präsenz auf den neuesten Stand zu bringen und veröffentlichen Ihre ehemaligen Google Plus-Beiträge dort in einem zeitlichen Abstand von 7 bis 10 Tagen. Diese Beiträge erscheinen für 7 Tage an prominenter Stelle in Ihrer Google My Business-Ansicht (auffällig in der rechten Spalte).

Wurde Ihr Google Plus-Konto bereits von Google gelöscht, entfernen wir den Google Plus-Button von Ihrer Website und passen auch Ihre Datenschutzerklärung an.

Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema ausführlich und stehen Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung.


Bild: © puthithon – Fotolia.com