Schlagwort-Archive: Feedback

N3MO-Weihnachtsgrüße 2015

Weihnachtsgrüße N3MO

Unsere Kunden bestätigen es – so einfach und wirkungsstark ist Online-Kommunikation

Ein bewegtes Jahr mit vielen spannenden Entwicklungen und neuen Möglichkeiten neigt sich dem Ende und wir möchten unseren Weihnachtsgruß nicht nur für einen kleinen Rückblick nutzen.

Dass wir mit unseren Empfehlungen oft durchaus richtig liegen, hat sich in 2015 in einer ganzen Reihe ausdrücklich positiver Rückmeldungen gezeigt. Das macht uns stolz und wir möchten uns dafür bei unseren Kunden herzlich bedanken.

Hier drei sehr erfreuliche Rückmeldungen unserer Kunden:

„Ich weiß noch, dass ich mich bei einer Besprechung mit Herrn Koll vor ca. 4 Jahren gefragt habe: Woher will er das alles wissen? Aber er hatte recht! Es ist alles eingetroffen. Ich verwirkliche meine hochwertige Zahnheilkunde, bin hoch zufrieden und auch wirtschaftlich sehr erfolgreich. Ich verstehe auf Fortbildungen das Stöhnen meiner Kollegen nicht. Viele erzählen, sie haben eine „Brennpunktpraxis“. Bei ihnen geht so was nicht. Nein – kann ich da nur sagen. Es geht alles – man muss es nur richtig machen.“ Dr. Hall (Zahnarzt in Niedersachsen)

Weiterlesen

Arztbewertung: Patienten vertrauen Patienten

Arztbewertung - Social Proof

 

Menschen orientieren sich gerne am Verhalten ihrer Umwelt und suchen als „Herdentiere“ die Bestätigung durch andere – das gilt z.B. auch für Kaufentscheidungen. Dem amerikanischen Motivations- und Verkaufstrainer Robert Cavett zufolge sind 95% der Menschen Nachahmer und nur 5% Initiatoren. Dieses wirkmächtigte psychologische Phänomen des Social Proof (deutsch: soziale Bewährtheit) kann rationale Beweggründe sogar überlagern. Man stelle sich zwei Straßencafés vor:  das eine fast leer, das andere gut gefüllt. Unabhängig von dem optischen Ersteindruck und den vermutlich längeren Wartezeiten wird das vollere Restaurant mehr Gäste anziehen. Nach dem Motto „Was auch andere wollen, kann ja nicht schlecht sein“ wird das Verhalten des Umfeldes unbewusst als Empfehlung aufgefasst.
Weiterlesen

Der informierte Patient …

Patienten-Informations-System

 

Die Bedeutung professioneller Patienten-Information-Systeme wie e|pat|in®

War früher der Arzt die vorrangige Informationsquelle bei Fragen zu Gesundheit und Krankheit, informieren sich Patienten heute mehr und mehr im Internet zu Gesundheitsthemen und tauschen sich untereinander aus. Fast 28 Millionen Bundesbürger, das sind 64 Prozent aller deutschen Internetnutzer, erkundigen sich bereits im Web nach Krankheiten, Verletzungen oder einer gesunden Ernährung. Tendenz steigend. Vor fünf Jahren waren es erst 50 Prozent.Weiterlesen

Wie beeinflusst das Feedback anderer Nutzer weitere Bewertungen

Positive Bewertungen entsprechen nicht immer der Wirklichkeit, sondern sind oft auch auf einen Herdentrieb zurückzuführen. Das entspricht zunächst einem gängigen psychologischen Verhaltensprinzip, das Menschen oft unbewusst anwenden. Sie orientieren sich an der Verhaltensweise anderer. Dieses Verhaltensmuster nennt sich in der Marketing-Sprache “Social Proof”, übersetzt “Soziale Bewährtheit”.

Nun haben Forscher vom amerikanischen Massachusetts Institute of Technology 100.000 Artikel nach dem Zufallssystem positiv oder negativ bewertet und die weiteren Nachrichten dazu ausgewertet. Das Ergebnis: War die erste Stimme positiv, schlossen sich andere Nutzer meistens dieser Einschätzung an. Bei einem negativen Feedback trauten die Nutzer dieser Einschätzung jedoch eher nicht und neigten dazu, sie mit einer positiven Stimme auszugleichen.

Der Effekt, dass sich Menschen gerne positiven Stimmungen anschließen, lässt sich sowohl in Online-Shops, in Bewertungsportalen als auch auf Facebook oder Google+ erkennen.

Bildrechte: 04-29-12 © RyanKing999