Schlagwort-Archive: Gesundheit

Multiplikatoren-Effekte und Empfehlungen auslösen: Mit Patienten-Informationen mehr erreichen (2)

Empfehlungen

Im zweiten Beitrag unserer 3-teiligen Beitragsserie beleuchten wir das Thema Empfehlungs-Marketing als effektives Instrument zur Gewinnung genau passender Patienten. Wir zeigen Ihnen drei Möglichkeiten auf, mit denen Sie im Internet Empfehlungen generieren, Multiplikatoren-Effekte auslösen und somit ohne Aufwand Patienten für Ihre Praxis gewinnen: das elektronische Patienten-Informations-System e|pat|in®, kostenlose Bewertungsportale speziell für Mediziner und das Phänomen „Social Proof“ (soziale Bewährtheit).

Weiterlesen

Das elektronische Patienten-Informations-System e|pat|in®

Patienten-Information

Das Internet als Gesundheitsratgeber

Patienten informieren sich über Gesundheitsfragen vorrangig zuerst im Internet: Körperliche Beschwerden werden häufig schon vor dem ersten Arztbesuch gegoogelt; aber auch nach dem Arztbesuch wird die Diagnose gerne noch einmal im Internet recherchiert. Umso wichtiger, dass Ärzte ihr Service- und Beratungsangebot durch entsprechende Informationen auf ihrer Website erweitern, die (potenziellen) Patienten jederzeit von zu Hause aus oder von unterwegs zur Verfügung stehen.

Mit dem elektronischen Patienten-Informations-System e|pat|in® steht Ärzten eine intelligente Lösung zur Verfügung, um die Praxis-Website mit umfassenden und gut verständlichen Informationen aus den Bereichen Medizin und Gesundheit aufzuwerten. Davon profitieren Patient und Praxis gleichermaßen: Die Praxis bietet bestehenden Patienten einen zusätzlichen Informations-Service, um sich nach dem Arztgespräch noch einmal über die Diagnose und Therapiemöglichkeiten zu informieren. Gleichzeitig gewinnt die Praxis zum Leistungsangebot genau passende Neupatienten dazu, die über die Internetrecherche auf die Praxis-Website aufmerksam geworden sind. Und: Patienten, die sich sehr gut beraten fühlen, empfehlen die Praxis gerne weiter…

Weiterlesen

Willkommen im Internet der Dinge

Internet of Things

 
Wer sich in den letzten Monaten etwas intensiver mit den zahlreichen Prognosen, Ausblicken und Trends für das neue digitale Jahr 2015 beschäftigt hat, der ist möglicherweise des öfteren über der Begriff „Internet der Dinge“ gestolpert. Das hört sich erstmal recht harmlos an, ist aber ein wichtiger und weitreichender Schritt in die Zukunft des Internets.

Weiterlesen

Physiotherapie: Großer Markt, kleiner Verdienst?

Physiotherapeuten sind Fachkräft

Seit Urzeiten weiß sich die Menschheit mit „Physiotherapie“ zu kräftigen und zu heilen. In China nutzte man medizinische Bäder schon vor 4000 Jahren, in der Antike bereiteten Trainer die Olympioniken durch Leibesübungen und Diäten auf die Wettkämpfe vor. Heute sind Physiotherapeuten die Fachkräfte für Prävention und Gesundheitsförderung. Doch warum profitieren Sie selbst so wenig davon?
Weiterlesen

Der Gesundheitsmarkt boomt – die Physiotherapie kränkelt

Physiotherapie

 

„Gesundheit“ boomt seit Jahren. Ob Gesundheitsjournale in Tageszeitungen, Talkshows rund um Ernährung, Lifestyle und Gesundheitspolitik, unzählige Kochsendungen oder Gesundheitsportale im Internet: „Gesundheit“ ist medienübergreifend ein Top-Thema und wird es angesichts der alternden Bevölkerung auch bleiben. Langsam aber stetig vollzieht sich dabei ein Bewusstseinswandel: Gesundheit wird weniger als Selbstverständlichkeit, sondern als das Ergebnis eines entsprechenden Lebensstils aufgefasst. Auch wenn das Wissen um eine gesunde Lebensweise  nicht immer umgesetzt wird, erkennen die Menschen langsam aber stetig ihre Einflussmöglichkeiten auf die eigene gesundheitliche Zukunft.
Weiterlesen

Gesundheit im Werte-Index 2014 Spitzenreiter

Gesundheit Werte-Index 2014

Immer mehr Menschen machen sich Sorgen um sich selbst und um ihren eigenen Körper. Das geht aus dem aktuellen Werte-Index für 2014 hervor. Lag die Gesundheit im Werte-Index 2012 noch auf Platz 3, katapultierte sie sich jetzt an die Spitze.

Über 1,7 Millionen Postings und Kommentare in den populärsten deutschen Internetforen und -blogs  zwischen März 2012 und Februar 2013 wurden von Trendforscher Peter Wippermann und dem Marktforschungsinstitut TNS Infratest ausgewertet. Danach diskutieren knapp 50 % der Internetuser über Diagnosen und Therapien von Krankheiten, das heißt, jeder zweite Beitrag beschäftigt sich mit Themen rund um die Gesundheit

Weiterlesen

Patienten-Information online für mehr Lebensqualität im Alter

Patienten-Information online

Die Altersstruktur in unserer Gesellschaft verändert sich massiv. Mit der gestiegenen Lebenserwartung und der rückläufigen Geburtenrate nimmt der Anteil älterer Menschen erheblich zu. Dieser Trend wird sich in den nächsten Jahrzehnten weiter fortsetzen. Und natürlich ist es nicht von der Hand zu weisen, dass sich mit zunehmendem Alter gesundheitliche Beeinträchtigungen einstellen. Ältere Menschen sind die Hauptnutzergruppe der medizinischen Versorgung.Weiterlesen

Die Selfness-Welle rollt – auch auf dem Gesundheitsmarkt

Life-Coaches, biographische Therapeuten und „Lebensgestalter“ haben Hochkonjunktur. Sie stehen den Menschen bei Fragen der Selbstverbesserung und im Krisenmanagement zur Verfügung. Seinen Urlaub kann man in Selfness-Hotels verbringen, und Reiseveranstalter bieten zum Beispiel Selfness-Travelling an, also Reisen, die vor allem der Selbsterfahrung dienen.

Der Selfness-Trend rollt auch auf dem Gesundheitsmarkt. Wohlfühlen und Gesundheit werden immer mehr zum Konsumgut. Aus dem einstigen Patienten ist ein selbstbewusster Kunde geworden, der bereit ist, für Gesundheit und Wohlbefinden Geld auszugeben, unabhängig vom Einkommen und vor allem bereit ist, Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen. Vorbeugen ist besser als heilen, will man doch auch im hohen Alter noch vital und fit sein.

Bildrechte: © drubig-photo, mythja – Fotolia.com

Gesundheits-Informationen

Verbraucher suchen Augenhöhe mit dem Arzt

Wer gut informiert ist, tut sich leichter, die richtigen Fragen zu stellen. Fundierte Informationen aus dem Netz gewinnen für die Vorbereitung auf den Arzttermin weiter an Bedeutung.
Jeder dritte Befragte sagt von sich, dass es wichtig ist, Gesundheitsfragen vor dem Arztbesuch im Internet zu recherchieren, um gleichberechtigt mit dem Arzt sprechen zu können. Dies ergab die MSL-Gesundheitsstudie 2012. Vor allem Chroniker (45 %) und die Altersgruppe 60 plus (41 %) greifen auf die Online-Gesundheits-Informationen zurück, um sich auf Augenhöhe mit Arzt und Apotheker zu fühlen.

Bildrechte: © contrastwerkstatt, © momius – Fotolia.com